Schriftgröße:

Aktuelle Informationen


 

Talkertag an der Bayerischen Landesschule für Körperbehinderte

Talkertag am 12. Oktober 2017 an der Bayerischen Landesschule

Am Donnerstag, den 12. Oktober 2017 fanden aus insgesamt neun oberbayerischen Schulen über 40 Kinder und Jugendliche mitsamt ihren Eltern, Begleitern und Lehrern den zum Teil langen Weg in die Landesschule, darunter sogar eine Gruppe aus dem fernen Bayerisch Gmain. Das alles wäre ja noch nicht sonderlich außergewöhnlich. Das Besondere war, dass alle Teilnehmer nichtsprechend im herkömmlichen, aber bestimmt nicht im allgemeinen waren, denn alle hatten ihr Sprachgeräte („Talker") dabei, mit denen sie durchaus etwas zu sagen hatten. Man kann also bestimmt sagen, dass an diesem Donnerstag die Aula der Landesschule der Ort mit der höchsten Talkerdichte Oberbayerns, wahrscheinlich sogar Bayerns, und wenn man richtig angeben will, Deutschlands war. Nach der Ankunft aller Teilnehmer staunten alle, wie viele verschiedene Sprachgeräte es gibt und wie unterschiedlich die Talker angesteuert wurden. Da war von der einfachen Ansteuerung mit dem Finger über Joystick bis hin zu Augensteuerung alles vertreten.
Das Team für Unterstützte Kommunikation der Landesschule hatte zu diesem Talkertag in die Landeshauptstadt eingeladen, um sich kennenzulernen, auszutauschen und einfach auch einen schönen Tag miteinander zu verbringen. Den Auftakt bildete die Talkerband „Rolling Talkers", die unterstützt von ihren Gurken-Instrumenten „alle Großen, alle Kleinen, alle Dicken, alle Dünnen, alle die im Stau stecken und alle, die gerne Pizza essen" begrüßten. Beim anschließenden Speed-Dating war dann die Gelegenheit, sich seinem Gegenüber kurz vorzustellen und auch einiges über ihn zu erfahren. Da wurde eifrig gedrückt und überall piepste es und ertönten die (Talker-)Stimmen der Teilnehmer. Nach der Geschichte „Nicht drücken!", wobei natürlich trotzdem viel gedrückt wurde, stärkten sich alle mit einer Brotzeit, bevor der Weg in die einzelnen Workshops führte.
Jeder Teilnehmer konnte schon bei der Anmeldung aus sechs Workshops seinen Lieblingsworkshop wählen. Zur Auswahl standen: Gesellschaftsspiele, Schminkkurs, Smoothies zubereiten, Bewegungslandschaft, Spritzbilder gestalten und gemeinsam Musizieren. Nach den Workshops hatten alle mächtig Hunger und konnten sich beim Mittagessen in der Mensa stärken. In der sich anschließenden Abschlussrunde wurden Fotos aus allen Workshops präsentiert und von den Teilnehmern durchwegs positiv kommentiert. Fazit des gelungenen Tages war in guter alter Kernvokabularmanier: Noch mal!


Coaching Schulverpflegung                                                                             Coaching Schulverpflegung

Hurra, die Bayerische Landesschule hat den Zuschlag bekommen für einen der begehrten Plätze im Programm "Coaching Schulverpflegung" des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten!

Link zur Pressemitteilung


FSJ-Praktikanten und -Praktikantinnen gesucht!

Ab sofort wird noch ein/e Praktikant/in im Freiwilligen Sozialen Jahr gesucht und auch für das nächste Schuljahr 2018/19 werden noch Praktikanten im Freiwilligen Sozialen Jahr für die Bayerische Landesschule für Körperbehinderte gesucht. Ab 1. März besteht für männliche Bewerber auch die Möglichkeit, eine Dienstunterkunft im angegliederten Wohngebäude zu beziehen.

Infos und Bewerbung bei Herrn Kleylein
tel.: 089-64258-0 oder -203
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Besuch des FC-Bayern am 13. Dezember 2016 in der Bayerischen Landesschule

Scheckübergabe mit Uli Hoeneß

Jérôme Boateng mit Fans beim Foto-Shooting

Autogramm-Stundemit Xabi Alonso

Xabi Alonso beim Meet & Greet


Pressemitteilung zum Oberbayerischen Schulmusikfest in Oberammergau 2016 mit dem Chor und der Rhythmusgruppe der Bayerischen Landesschule

Podcast Sendung BR-Klassik "Do Re Mikro" zum Schulmusikfest in Oberammergau


Fernsehbeitrag über unseren Schüler Saman in der BR-Sendung "mehr/wert"

Link zur Mediathek des Bayerischen Fernsehens (Beitrag startet ca. bei der 23. Minute)


Radiobeitrag "Integration mit Handicap: Ein Glücksfall für Saman" von Christine Auerbach auf Bayern2 über unseren Schüler Saman

Link zum Radiobeitrag auf B2


Schulentwicklung - Kooperation Eltern - Schule (KESCH)


 Arjen Robben, Karl-Heinz Rummenige, Karl Hopfner und Matthias Sammer mit Direktor Nauerz in der Landesschule

Der FC-Bayern übergibt einen Scheck über 30.000 € an die Bayerische Landesschule für Körperbehinderte

 

Arjen Robben mit zwei Fans aus der Landesschule

Kontakt:
Telefon: 089 / 64258 - 0
Fax: 089 / 64258 - 161
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Copyright © 2017 Bayerische Landesschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.